Shopping am Valentinstag: eine große Chance für den Einzelhandel

Das Schenken beschränkt sich nicht mehr auf den Partner, sondern schließt Familienmitglieder, Freunde, Kollegen, Klassenkameraden und sogar Haustiere ein.

Der Kaufrausch am Valentinstag ist wohl nicht so weit verbreitet wie bei anderen besonderen Anlässen wie dem Schwarzen Freitag oder Weihnachten. Dennoch steigen die Verkaufszahlen weiter an, auch in Europa. Allein im Vereinigten Königreich wird erwartet, dass die Ausgaben für den Valentinstag in diesem Jahr auf 855 Millionen Pfund ansteigen werden, 25 % mehr als im Jahr 2017. Spanische und französische Verbraucher sind mit durchschnittlichen Ausgaben von 112 Euro pro Person am großzügigsten gegenüber ihren Liebsten.

Der Einzelhandel hat die große Chance, aus dem Valentinstag Kapital zu schlagen.

Die meisten Käufer planen ihre Geschenke für den Valentinstag nicht im Voraus, und es ist wahrscheinlich, dass sie in ihrer Nähe suchen werden. Jüngsten Untersuchungen zufolge suchen mehr als 80 % der Verbraucher mit ihrem Smartphone nach Produkten und Dienstleistungen in ihrer Nähe . Dies bestätigt, wie wichtig eine sichtbare Online-Präsenz für Einzelhändler geworden ist.
Gezielte Werbeaktionen können ebenfalls dazu beitragen, die Kundenfrequenz zu erhöhen, aber um den Valentinstag und andere Verkaufsevents optimal zu nutzen, bedarf es einer strategischen Planung und Vorhersage auf der Grundlage aktueller und genauer Daten und - natürlich - eines hervorragenden Kundendienstes.

Die Kunden erwarten, dass Werbeaktionen sichtbar sind und dass die Produkte vorrätig und in den Regalen verfügbar sind.
Der Einsatz einer On-Demand-Crowd von mobilen Nutzern ist die schnellste und genaueste Möglichkeit für Einzelhändler, einen vollständigen Überblick darüber zu erhalten, was die Kunden direkt im Laden sehen und erleben, und sicherzustellen, dass Werbematerialien rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden.


Die Roamler Crowd wird über unsere fortschrittliche mobile Technologie gesteuert und übernimmt Aufgaben wie die Überprüfung der Sichtbarkeit und Verfügbarkeit bestimmter Artikel direkt im Geschäft, das Aufstellen von Werbematerialien wie Markendisplays oder das Auffüllen von Regalen mit fehlenden Produkten.

Sind Sie bereit, Ihren Umsatz zum Valentinstag und darüber hinaus zu steigern? Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf.

--

Weitere interessante Fakten zum Valentinstag finden Sie in unserem Verbraucherbericht zum Valentinstag im Februar 2019.

Stimmen Sie jetzt für Ihr Lieblingsdisplay ab