6 Gründe für den Einsatz von Crowd-gestütztem Verkauf in Ihrem Unternehmen

Smartphone-fähige Einkäufer bieten einen großen Vorteil, wenn es darum geht, geografisch verortete Daten und Bilder im Rahmen von OOS-Studien und Kontrollen der Einhaltung von Vertriebsvorschriften zu sammeln. Gleichzeitig haben sie auch ihre Effizienz bei der Durchführung von Merchandising-Aufgaben bewiesen, z. B. beim Aufbau von Werbedisplays oder bei der direkten Auffüllung von Regalen, wo dies erforderlich ist.

Kann die Crowd auch eine aktivere Rolle übernehmen, z. B. im Verkauf?


Der Verkauf ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung, aber ein traditioneller Ansatz kann ein kostspieliges Instrument sein, wenn er in bestimmten Kanälen eingesetzt wird. Convenience Stores zum Beispiel werden bei den Verbrauchern immer beliebter. Daher sind Hersteller aller Größenordnungen aufgerufen, ihre Präsenz in diesem vielfältigeren Kanal zu erhöhen, der durch kleinere Mengen und eine andere Marktdynamik gekennzeichnet ist. Die Entsendung von angestellten Außendienstmitarbeitern in kleinere Geschäfte - oft in weniger bevölkerten Gebieten - ohne große Erfolgsgarantie kann sich für die meisten Unternehmen als kostspielige und ungerechtfertigte Aktivität erweisen.

Hier kommt eine Crowd von On-Demand-Verkaufsmitarbeitern ins Spiel, die die Präsenz und die Fähigkeiten jedes Unternehmens genau dann und dort ausdehnt, wo sie benötigt werden. Durch die Auslagerung des Verkaufs bestimmter Artikel an eine On-Demand-Crowd, die sich bereits in den richtigen Gebieten befindet, kann jedes Unternehmen das Ergebnis seiner Verkaufsprozesse maximieren und gleichzeitig seine Präsenz in bestimmten Kanälen erhöhen sowie Budgets und Personalressourcen optimieren.

Während das Delegieren von Überwachungsaktivitäten an eine Crowd von Käufern für die Hersteller als "sicher" gelten mag, werden die Dinge komplizierter, wenn es darum geht, eine Crowd für eine Marke "sprechen" zu lassen.

Auf Roamler führen wir seit einigen Jahren Crowd-gestützte Verkäufe durch und gehen auf alle möglichen Zweifel unserer Kunden ein, indem wir intelligente Lösungen entwickeln, um ihnen einen fehlerfreien, effektiven und messbaren Prozess zu gewährleisten. Darüber hinaus wird jeder abgeschlossene Verkauf von unserer Crowd, die regelmäßig die Verfügbarkeit der bestellten Artikel überwacht, in den Geschäften überprüft.

Hier sind die 6 wichtigsten Gründe, warum Sie der Crowd vertrauen können, um Ihre Verkaufsaktivitäten zu erweitern:


1. Erfolgsabhängiges Vergütungsmodell


Wir verwenden ein Vergütungsmodell, das die verschiedenen Szenarien berücksichtigt, auf die unsere Crowd bei der Durchführung einer bestimmten Aufgabe stoßen könnte, von einem Artikel, der bereits in den Regalen liegt, über die Abwesenheit des Ladenbesitzers bis hin zum tatsächlichen Verkaufsgespräch.
Aus diesem Grund basieren die Kosten für jeden Besuch auf dem Erfolg und nicht auf einem festen Satz. Dies hilft unseren Kunden, ihre Budgets zu optimieren, und ermutigt unsere Crowd, ihre Leistung zu verbessern.

Seit dem Start unserer Crowd-gestützten Verkäufe ist unsere durchschnittliche Konversionsrate von 24 % auf über 50 % angestiegen.

2. Erweiterte Profilierungsoptionen garantieren Ihnen die richtige Crowd

Im Laufe der Jahre waren wir in der Lage, die Mitglieder unserer Crowd nicht nur nach demografischen Gesichtspunkten zu profilieren, sondern - was am wichtigsten ist - nach Fähigkeiten, Erfahrung, Genauigkeit und Erfolgsquote. Die Kombination aus Daten und Technologie hat es uns ermöglicht, spezialisiertere Crowds zu bilden, die speziell für komplexere Tätigkeiten wie In-Store-Merchandising und Verkauf ausgebildet sind. 


3. Intensive Schulung, um jede Marke in den Geschäften zu vertreten

Unser Verkaufspersonal wird von unseren Mitarbeitern persönlich ausgewählt und interviewt. Die am besten geeigneten Profile durchlaufen ein 8-stufiges Trainingsprogramm, das darauf abzielt, ihre Verkaufsfähigkeiten zu testen und zu verbessern.

Für jeden Auftrag erhält jedes Mitglied der Crowd eine produktspezifische Schulung, die es ihm/ihr ermöglicht, alle für den Abschluss eines Auftrags erforderlichen Informationen zu liefern.

4. Ein beratendes Konzept zur Wertsteigerung

Die Praxis hat uns gelehrt, dass ein tiefes Verständnis des Mehrwerts eines bestimmten Produkts in den Regalen weitaus effektiver ist als eine perfekte Kenntnis des Produkts selbst. Aus diesem Grund weisen wir die Mitglieder unserer Crowd stets an, die umsatzstärksten Artikel in jeder Kategorie hervorzuheben und vorzuschlagen, wie ein derzeit fehlendes Produkt diese ergänzen könnte, um dem Einzelhändler selbst bessere Ergebnisse zu bringen.

5. Standortbezogene Intelligenz ermöglicht einen effizienteren Prozess

Auf Roamler arbeiten wir mit einer fortschrittlichen location database, die ständig mit neuen Informationen aktualisiert wird, die bei jedem Besuch gesammelt werden. Unsere Daten umfassen auch die Anmeldeinformationen des Geschäftsinhabers und Informationen über seine Anwesenheit im Geschäft. Diese angewandte Intelligenz ermöglicht es uns, die Effizienz des gesamten Prozesses zu steigern und die Chance auf einen Verkaufsabschluss zu maximieren.

6. Nahtlose Integration in bestehende Systeme und Verfahren

Unsere On-Demand-Vertriebsmitarbeiter sind speziell darauf vorbereitet, alle möglichen Szenarien durchzuspielen. Je nach Art des Einzelhändlers, den sie besuchen, präsentieren und verkaufen sie Werbematerialien, bestimmte Angebote oder einzelne SKUs. Das Bestellverfahren wird entsprechend den Bedürfnissen unserer Kunden durchgeführt und lässt sich nahtlos in die bestehenden Bestellsysteme der Unternehmen integrieren.

Große Hersteller wie P&G, Unilever und Jack Link's gehören zu den ersten Marken, die auf den Crowd-gestützten Vertrieb vertrauen und ihn einsetzen, um ihre Möglichkeiten zu erweitern und die Verfügbarkeit ihrer Produkte in Deutschland, Großbritannien, Belgien und den Niederlanden zu erhöhen.

Ziehen Sie in Erwägung, Ihr eigenes Vertriebsteam um On-Demand-Ressourcen zu erweitern? Kontaktieren Sie uns.

Melden Sie sich beim kostenlosen Wettbewerb um das beste Display bis zum 29. Februar 2024 an.